Datenschutzerklärung
Allgemein
Wir nehmen den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sehr ernst und behandeln diese gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Verantwortlicher
Verantwortlicher im Sinne des Artikel 4 Nummer 7 DS-GVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

FuNah e.V.
Harlessemstraße 21
31134 Hildesheim

Vertreten durch Omar Fahmy (1. Vorsitzender) und Sameh Keller (2. Vorsitzender)

E-Mail: info@funah.de
Internet: www.funah.de

Telefon: +49 5121 88311938

Hinweise zur Website
Diese Webseite wurde in Zusammenarbeit mit der Greenstein Designagentur entwickelt.

Rechte
Für eine faire und transparente Verarbeitung gewährleisten wir gemäß Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe b bis d das Bestehen eines Rechts auf Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Wurde eine Einwilligung zur Verarbeitung gegeben, so besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Darüber hinaus besteht das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

Sicherheit der Verarbeitung
Wir haben gemäß Artikel 32 DS-GVO technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Deshalb verschlüsseln wir unter anderem personenbezogene Daten bei der Übertragung mithilfe von Secure Sockets Layer (SSL). Dies ist am »https://« oder an einem Schloss-Symbol in der Browserzeile erkennbar.

Verarbeitung personenbezogener Daten
Für die Nutzung unserer Website ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Dies richtet sich individuell nach der jeweiligen Bedingung gemäß Artikel 6 Absatz 1 DS-GVO und kann dieser Datenschutzerklärung im Folgenden entnommen werden.

nf_stats
Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO erheben, speichern und verarbeiten wir bei jedem Zugriff die Internetprotokolladresse (IP-Adresse) mithilfe unserer Statistiksoftware »nf_stats«. Zweck dieser Verarbeitung ist die Zusammenfassung mehrfacher Zugriffe zu einem einzigen Zugriff in Form eines numerischen Wertes und die statistische Auswertung dessen. Die Dauer der Speicherung richtet sich nach dem Zeitpunkt einer Auswertung und erfolgt im Anschluss an diese. Die Rechte auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder das Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe b DS-GVO bleiben hiervon unberührt.

Kontaktformular
Bei Einwilligung zur Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DS-GVO erheben, speichern, verändern und übermitteln wir die angegebenen personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Kontaktformulars. Zweck dieser Verarbeitung ist die Bearbeitung des Grundes der Nutzung. Die Dauer der Speicherung richtet sich nach deren Notwendigkeit. Das Recht, die Einwilligung gemäß Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe c DS-GVO jederzeit zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

Spendenquittung
Bei Einwilligung zur Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DS-GVO erheben, speichern, verändern und übermitteln wir die angegebenen personenbezogenen Daten bei der Anforderung einer Spendenquittung. Zweck dieser Verarbeitung ist die Bearbeitung der Anforderung. Die Dauer der Speicherung richtet sich nach deren Notwendigkeit. Das Recht, die Einwilligung gemäß Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe c DS-GVO jederzeit zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

Facebook
Wir nutzen Plugins von Facebook. Alle unsere Webseiten, welche mit solch einem Plugin ausgestattet sind, stellen zwangsläufig eine Verbindung zu Facebook her, bei der gegebenenfalls personenbezogene Daten an den Anbieter übermittelt werden. Zudem wäre bei einer zuvor getätigten Anmeldung bei Facebook eine Zuordnung des eigenen Kontos möglich. Genauere Details über die Verarbeitung personenbezogener Daten finden sich in der entsprechenden Datenrichtlinie von Facebook.

YouTube
Wir nutzen Plugins von YouTube. Alle unsere Webseiten, welche mit solch einem Plugin ausgestattet sind, stellen zwangsläufig eine Verbindung zu Google her, bei der gegebenenfalls personenbezogene Daten an den Anbieter übermittelt werden. Zudem wäre bei einer zuvor getätigten Anmeldung bei YouTube beziehungsweise Google eine Zuordnung des eigenen Kontos möglich. Genauere Details über die Verarbeitung personenbezogener Daten finden sich in der entsprechenden Datenschutzerklärung von Google.